Rückblick Erntedankfest

Alle Augen warten auf dich und du gibst ihnen Speise zur rechten Zeit

(Psalm 145, Vers 15)

Mit diesen Worten wurde unser diesjähriges Erntedankfest eingeleitet. Und die Danksagungen begleiteten uns durch den Gottesdienst sowie das Musikteam, welches uns mit bekannten Weisen erfreute.

Wie jedes Jahr wurden auch diesmal für die Duisburger Tafel Naturalien gesammelt, die auf einem Extratisch gestapelt wurden sowie vor unserer Kanzel als ansprechende Deko.

Beim darauf folgenden Kinderelement und der Predigt wurde uns allen nochmals vor Augen geführt, dass der Ursprung nicht in unserer Hand liegt.

Die Kinder durften derweil in ihrer Stunde Teig rühren und backen, was das Zeug hielt. Das Ergebnis (Plätzchen) kam dann auch auf die Tafel für die hungrige Gemeinde.

Und natürlich auch etliche Spenden von fleißigen Gemeindemitgliedern, so viel, dass noch einiges übrig blieb (Brot ja, Fisch nein). Es waren alle gesättigt, auch die Kinder, denen es nicht schnell genug ging mit der  Buffet-Eröffnung und die schon einmal das Danklied anstimmten sowie ein vorschnelles Amen verlauten ließen, bevor unser Pastor zu Wort kam. Da waren sie eindeutig auf der Überholspur. Arbeiten macht eben hungrig.

Wir verbrachten noch eine angenehme Zeit mit Essen und Unterhaltung und gingen reich beschenkt nach Hause.

SD