Aufruf zur Teilnahme an der Europawahl

 

Liebe Gäste auf unserer Web-Seite!

Am 26. Mai finden die diesjährigen Wahlen zum Europaparlament statt. Wir in Deutschland bestimmen dabei die Abgeordneten, die aus Deutschland ins Europaparlament entsendet werden.

Die Wahl zum Europaparlament ist eine Verhältniswahl. Gemäß dem Prozent-Anteil an abgegebenen Stimmen für eine Partei oder Wählerliste in Deutschland wird die Anzahl der Abgeordneten für eine Partei aus der Deutschen Abgeordnetenliste für diese Partei bestimmt. Jeder stimmberechtigte Mensch kann damit 1 Stimme für eine Partei oder Wählerliste abgeben, indem er 1 Kreuz auf dem Stimmzettel macht.

Für welche Partei oder Wählerliste auch immer ein stimmberechtigter Mensch seine Stimme abgibt, ist seine persönliche Entscheidung und voll und ganz zu respektieren, die Wahl ist geheim.

Das Europaparlament ist von größter Wichtigkeit, da darin die Gesetze und Regeln für Europa festgelegt werden, also auch für Deutschland. Leider wurde in der Anfangsphase das Europaparlament nicht ernst genommen und so in Europa ein schlechtes Bild dieses Parlamentes erzeugt. Dieser schlechte Ruf hängt dem Europaparlament noch immer an.

Bei aller Kritik, die zum Teil auch berechtigt sein mag, ist das Europaparlament der bisher erfolgreichste Versuch, in Europa dauerhaft Frieden zu schaffen. Dieser Friede ist nicht selbstverständlich und muss bei jeder Wahl immer wieder neu bestätigt werden.

Vor dem Hintergrund ist es wichtig, zur Europawahl zu gehen und seine Stimme abzugeben, für eine Partei oder Wählerliste die sich glaubhaft für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einsetzt. Wir als Redaktionsteam unserer Gemeinde bitten also herzlich um Teilnahme an der Wahl, es betrifft nämlich uns alle.

WT & AF für das Team